Volksschule Kittsee
Volksschule   Kittsee

Darstellendes Spiel

Die unverbindliche Übung „Darstellendes Spiel“ baut sowohl auf dem Lehrplan der Vorschulklasse auf (siehe verbindliche Übung: „Spiel“) als auch auf dem „Lernen im Spiel“, das in den allgemeinen Bestimmungen des Lehrplanes für die Grundschule als Lernform in allen Pflichtgegenständen empfohlen wird.

Das „Darstellende Spiel“ dient vor allem der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Im Einzelnen geht es darum,

- die Lust am Spiel, die Lebensfreude und Heiterkeit der Kinder zu erhalten

- sich mit den eigenen Gefühlen, Ideen, Wünschen und Bedürfnissen auseinander zu setzen (Selbsterfahrung) und das Selbstwertgefühl zu stärken

- sich in die Rolle des anderen hineinzuversetzen (Empathie)

- kooperative Verhaltensweisen zu entwickeln (soziales Lernen)

- Spannungen zu lösen und Aggressionen im Spiel abzubauen

- Fantasie, Kreativität und divergentes Denken weiterzuentwickeln

 

„Darstellendes Spiel“ ist im weitesten Sinn „Lernen durch Erfahrung“, betont dabei alle musischen Komponenten und enthält wesentliche Zielsetzungen des sozialen Lernens und der Politischen Bildung.

Slowakisch

Volksschule Kittsee
Schulstraße 3
2421 Kittsee

 

Schulleiter

Hermann Kettner

 

Telefon

+43 2143 2330

 

Diese Dienststelle ist nicht durchgehend besetzt. Bitte hinterlassen Sie eine kurze Nachricht und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Sie werden von mir verlässlich zurückgerufen oder

 

schreiben Sie mir bitte eine

 

E-mail :

 

vs.kittsee@bildungsserver.com


 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volksschule Kittsee

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.